Logo GTP Schäfer

Qualitäten

Die heute verwendeten Speiserhilfsstoffe werden aus isolierenden und/oder exothermen Massen hergestellt.


Die exothermen Massen basieren auf dem Goldschmidt-Verfahren, das auch Thermit-Prozess genannt wird. Bei der aluminothermischen Reaktion zwischen Aluminium und Sauerstoff, der u. a. aus dem beigemischten Eisenoxid kommt, wird eine große Menge Wärme frei.

Formel

Fluorverbindungen in geringen Mengen dienen als Katalysator dieser Reaktion. Damit die Pulver nicht durch die hohen Temperaturen verschlacken, muss die Reaktion moderater gestaltet werden. Dieses erfolgt durch die Verdünnung der exothermen Komponenten mit verschiedenen Füllstoffen.

Aufheiz-, Aufschweiß- und Lunkerpulver basieren auf dieser aluminothermischen Reaktion, bei der sehr hohe Temperaturen erzeugt werden.

THERMEX

Unser Standardmaterial THERMEX ist ein hochexothermes, schnell zündendes Speisermaterial mit höchster Festigkeit. Nach erfolgter Reaktion besitzt der Speiserkörper ein hohes Porenvolumen und gute Isoliereigenschaften. Die charakteristischen EXO-Werte wie Zünd- und Abbrandzeit sind dem Modul der Speiser angepasst.
Die THERMEX-Qualitäten wurden insbesondere für den Einsatz auf modernen Hochdruck-Formanlagen entwickelt und verfügen daher über eine hohe mechanische Belastbarkeit.

THERMEX „FA“

Um unsere Kunden bei der Reduzierung des Fluorgehaltes im Sandsystem zu unterstützen wurde THERMEX „FA“ entwickelt. Hierbei handelt es sich um eine Qualität mit vergleichbarer exothermer Leistungsfähigkeit und identischen Werkstoffeigenschaften wie THERMEX, das jedoch zusätzlich im Fluorgehalt reduziert wurde.

THERMEX „FF“

Hierbei handelt es sich um ein fluorfreies Speisermaterial mit hoher Festigkeit. Die Eigenschaften sind in etwa vergleichbar mit denen von THERMEX. In diesem Speisermaterial ist das Fluor substituiert.

THERMEX „CB“

THERMEX „CB“ ist ein flourarmes und exotherm / isolierendes Speisermaterial mit guter Festigkeit und reduziertem Gewicht. Aufgrund des hohen Anteils an hochwertigen Isolierstoffen besitzt der Speiserkörper nach erfolgter Reaktion ein hohes Porenvolumen und sehr gute Isoliereigenschaften. Die charakteristischen EXO-Werte sind dem Modul entsprechend angepasst.

 

THERMISO

THERMISO ist ein isolierendes Speisermaterial, das neben dem Haupteinsatzfeld in NE-Gießereien insbesondere für spezielle Anwendungen im Stahlguss entwickelt  wurde. Aufgrund des hohen Anteils an hochwertigen Isolierstoffen kann der Speisermodul verlängert werden.